Es werden notwendige Cookies gesetzt, um die Funktion dieses Forums zu gewährleisten. Datenschutzerklärung

Wie kann man Eltern, ohne sie in einen Schockzustand zu versetzen, erzählen, dass man Veganer wird?

1 Antwort

von

winkAlso erstmal hallo,

Ich denke, so ganz ohne Schock wires nicht gehen. Ich versuche gerade auch meiner Mutter zu erklären, dass ich vegetarisch und später auch vegan leben will. Ich würde einfach einen ruhigen Moment suchen und mich ausreichend informieren über Vitamine, Eisen und so. Sie swollen halt merken dass du es wirklich Ernst meinst.

Kauf z.B. Ein Buch mit veganen Kochrezepten. Ihr könnt ja ausmachen, dass das Wochenende über vegan gekocht wird und du dir sonst etwas selbst zu den Beilagen etwas kochst.

Wie alt bist du, wen ich fragen darf?

Viel Glück 

von
Hi, ich bin 15 Jahre. Ich weis selber noch nicht so genau ob ich Veganer werden soll, meine Eltern finden es schon stressig, das ich Vegetarier bin, aber wenn ich in diesem Forum so herumstöbre würde ich schon gerne Veganer werden. Nur meinen Eltern wird das sicher nicht gefallen.
von
Aber das was du vorgeschlagen hast ist echt super, danke, danke, danke. Ich bin schon einen großen Schritt weiter.
von
Also ich würde vielleicht noch ein paar Järchen warten, vorallem wenn deine Eltern schon dass stressig finden. Du könntest z.B. Sojamilch oder so statt Milchverwenden, dass wäre schonmal die Hälfte und deine Eltern würden vielleich auch noch einverstanden sein ab und zu mit Sojamilch, Mandelmilch oder Hafermilch zu kochen.

Auf FragdenVeggie.de könnt ihr kostenfrei Fragen rund um die vegane und vegetarische Lebensweise stellen - auch ohne Anmeldung!

627 Fragen

1.7k Antworten

836 Kommentare

212 Nutzer

...