Es werden notwendige Cookies gesetzt, um die Funktion dieses Forums zu gewährleisten. Datenschutzerklärung

Gasgrill reinigen

in 11.) Off-Topic von
Hallo liebe Veggies,

ich habe das grillen von Gemüse für mich entdeckt und nutze dafür einen kleinen Gasgrill. Leider wird die Grillfläche immer wieder ziemlich schmutzig. Ich tu mich echt schwer das ganze immer wieder sauber zu bekommen und wollte mich daher mal nach ein Paar Reinigungstipps umhören.

4 Antworten

von
ich habe seit zwei Jahren den Weber Spirit E-310 und er ist besonders einfach zu reinigen. Wenn du einen abnehmbaren Rost hast, empfiehlt es sich diesen nach dem Grillen in das Gras zu legen. Am nächsten morgen lässt er sich extrem einfach vom Fett befreien.

Hier findest du auch noch ein paar vegetarische/vegane Grillideen der Community: https://fragdenveggie.de/1530/was-kann-man-alles-veganes-auf-den-grill-schmeissen
von
Leider ist das Grill Saubermachen immer eine ziemlich anstrengende Aufgabe. So richtige Geheimtipps gibt es da meiner Erfahrung nach nicht. Am besten geht man mit Wasser und Spühlmittel vor. Bei starken Verunreinigungen kann eine kräftige Stahlbürste weiterhelfen.
von

Also wir reinigen unseren Grill ganz normal mit Wasser und fit und ggf. vor dem Gebrauch nochmal desinfizieren.

von
Hi,

ich putze den Grillrost eigentlich immer mit einer Edelstahlbürste, das funktioniert relativ reibungslos.

Vorher lasse ich den Grill aber immer noch ein bisschen "sauber brennen".

So verbrennt das überschüssige Fett und ist danach leichter wegzubürsten.

Ich reinige den Grill immer ungefähr alle zwei Monate, bei mir reicht das auch völlig, weil wir nicht so häufig grillen.

Ich hoffe, dass ich dir behilflich sein konnte. :)

Auf FragdenVeggie.de könnt ihr kostenfrei Fragen rund um die vegane und vegetarische Lebensweise stellen - auch ohne Anmeldung!

626 Fragen

1.6k Antworten

833 Kommentare

211 Nutzer

...