Es werden notwendige Cookies gesetzt, um die Funktion dieses Forums zu gewährleisten. Datenschutzerklärung

Was hilft euch um das Tierleid zu Weihnachten besser zu verkraften?

in 1.) Vegan leben von

Hallo. Zur Weihnachtszeit ist der Handel mit Tieren wieder sehr groß. Sie werden für Essen, Kleidung, Kosmetik, Baustoffe oder als Hautiergeschenk usw. verkauft, gekauft, getötet und neu besamt.  Die Tiere die als Geschenk verenden, werden entweder in Tierheime abgeben oder einfach zum Sterben irgendwo augesetzt oder neu verkauft.  Was die Tiere dabei so empfinden interessiert sogut wie niemanden (die Mehrheit der Menschen ist egoistisch und sadistisch). Das geht schon mehreren Jahren so ohne Grund auf Besserung zu hoffen. Wahrscheinlich wird sich eine Besserung erst mit dem Ende der Menschheit zeigen. Genug Zeit sich zu ändern hatten sie.sad

Was macht ihr nun, die ihr Mitleid mit Tieren habt, um das Leid der Tiere besser zu verkraften? Ihr könnt leider nicht alle retten und die Täter nicht alle bestafen. Hofft ihr, der Erdball wird bald zerstört oder das irgendetwas passiert, dass nur noch die Menschen übrig bleiben, die keine Tiere ausbeuten wollen? 

Für die Tiere wünscht man sich das doch schon, aber so schnell wird das wohl leider nicht eintreten. Bis dahin wird es ratsam sein sich mit Menschen zu befreunden die genauso Mitleid mit Tieren empfinden wie wir, Communities zu gründen, zu spenden, selber anzupacken bspw. im Tierheim und kreativ zu werden. Eigene Bücher, Comics, Musik, Klamotten, Videospiele, Wohngemeinschaften und vieles mehr  - all das kann es auch ohne Tierleid geben - zu erstellen für uns und unseresgleichen wird helfen mit Mitleid besser klar zu kommen, auch wenn es das Tierleid an sich nicht beseitigt, denn dafür müssten die Menschen beseitigt werden, die es ständig erzwingen d. h. reproduzieren.

Ähnliche Fragen


Auf FragdenVeggie.de könnt ihr kostenfrei Fragen rund um die vegane und vegetarische Lebensweise stellen - auch ohne Anmeldung!

702 Fragen

1.8k Antworten

839 Kommentare

222 Nutzer

...