Es werden notwendige Cookies gesetzt, um die Funktion dieses Forums zu gewährleisten. Datenschutzerklärung

Warum gibt es so viele Kochbücher, obwohl online endlos viele Rezepte stehen?

in 5.) Produktanfragen von
Lohnt sich da ein Kauf überhaupt noch? Wenn ich mal recht überlege, habe ich viele vegane Kochbücher zuhause, aber meistens gucke ich dann doch im Internet, weil ich eben nach etwas Bestimmten suche.

5 Antworten

von
Das ist eine sehr interessante Frage: Da wären einerseits Menschen ohne Internet. Andererseits Menschen, die es lieber gedruckt haben möchten und keinen Drucker haben oder denen Bücher besser gefallen als Selbstgedrucktes.

Und die gibt es, weil die Nachfrage da ist. Es gibt auch nur Fleisch, weil die Nachfrage da ist. Das heißt, würde niemand Kochbücher (vegan) lesen, würden die von keinem Verlag herausgegeben werden.

Und ich denke, wenn man nicht zu den drei Menschengruppen vom Anfang meines Textes gehört, lohnt sich der Kauf eher weniger.
von
Ich lasse mich gerne mal von einem Kochbuch inspirieren.

Zur Zeit mag ich besonders die Attila Hildmann Bücher. Das neue Fit for Fun ist gut, aber ich muss nicht auf meine Figur achten (bin ich der Meinung :) , deshalb ist mein Favorit Vegan for Fun.

Aber das günstige Vegan lecker lecker Kochbuch darf nun wirklich in keinem Haushalt fehlen. Meins ist schon so vollgeschmiert, dass ich kaum noch die Rezepte lesen kann ;)

Im Internet schau ich nur selten nach Rezepten. ich hab lieber mein Buch und weiß dann auch, dass es wirklich funktioniert und schmeckt.
von
Leider tauchen auch in Kochbüchern Rezepte auf, die nicht gut sind. :(
von
Mit Kochbüchern habe ich die Erfahrung gemacht das manchmal Zutaten dabei sind die man im normalen Supermarkt, Discounter, oder auch Bioladen einfach nicht finde. Ist natürlich mit vielen Rezepten im Internet auch der Fall, bloss im Internet habe ich halt die Möglichkeit nach den passenden Rezepten zu suchen. Momentan gehören die Rezepte von Laubfresser zu meinen Lieblingen.
von
Ich persönlich stehe mehr auf Bücher. Ich nehme daraus viele Ideen, wenn ich mal keine Ahnung habe, was ich kochen will  ;) ich liebe auch die Dekorationen und die Beispiele, wie man ein Gericht am schönsten anrichtet (für Feiern etc). ich mag eben etwas festes in den Händen
von
Das Internet lässt sich schwer mit in die Küche tragen. Und jedes Mal abschreiben oder Drucken (wobei ich nichtmal nen Drucker hier hab) ist auch nervig (auch wenn ich trotzdem öfter Rezepte abschreibe, die ich nich im Buch habe... aber so mache ich mir quasi selbst nen Kochbuch.^^

Und außerdem kann man Bücher einfach weitergeben, Anmerkungen dazuschreiben, hinstellen und Leute damit beeindrucken... ;)
von
Ich habe viele Koch- und Backbücher zu Hause rumstehen und sie werden sehr, sehr selten benutzt. Gekauft wurden sie, weil die Fotos so gut aussahen. Aber weil dort Sachen gebraucht werden, die man normalerweise zu Hause nicht hat und nur für dieses eine Gericht kaufen muss, werden die Rezept nie nachgekocht (und wenn doch, dass müssen sie stark umgewandelt werden). Jetzt kommen auf jeden Fall keine neuen mehr hinzu ;)

Ähnliche Fragen


Auf FragdenVeggie.de könnt ihr kostenfrei Fragen rund um die vegane und vegetarische Lebensweise stellen - auch ohne Anmeldung!
Erfahre mehr über uns.
Kennst du schon unsere neue Seite Pflanzlich.de?

617 Fragen

1.6k Antworten

832 Kommentare

211 Nutzer

...