Es werden notwendige Cookies gesetzt, um die Funktion dieses Forums zu gewährleisten. Datenschutzerklärung

Joggen und vegane Ernährung

in 4.) Ernährung von
Hallo zusammen, seit drei Wochen ernähre ich mich mittlerweile vegan, und es tut mir sehr gut! Nur, und das ist für mich ein echtes Dilemma: davor konnte ich sehr weite Strecken joggen, ohne dabei Probleme zu bekommen. Mittlerweile werden meine Muskeln schon nach fünf km schlapp, meine Leistungsfähigkeit ist komplett am Boden. Und der nächste große Lauf steht an. Also: was kann ich tun, um wieder fit zu werden bzw was mache ich falsch? Nehme ich einfach zu wenig Kalorien zu mir? Eigentlich esse ich den halben Tag über und bin nie hungrig...oder fehlt mir doch irgendein Vitamin oder Mineralstoff? Kennt ihr euch damit aus? Vielen Dank schon einmal im Voraus :)

1 Antwort

von
ob dir irgendein nährstoff oder vitamin fehlt, wird dir hier aus der ferne niemand sagen können ;) (zumal du ja keine näheren angaben zu deinen ernährungsgewohnheiten gemacht hast)

aber es erwiesenermaßen möglich, auch extreme sportliche (lauf)leistungen mit veganer ernährung zu erlangen, es gibt etliche vegane ultra/marathon-läuferInnen.

eine sehr nützlich seite finde ich: http://bevegt.de das ist ein veganes läufer-pärchen und es gibt total viele interessante artikel dort, sowohl zu trainingsdingen, als auch rezepte, ernährung und motivation.

Auf FragdenVeggie.de könnt ihr kostenfrei Fragen rund um die vegane und vegetarische Lebensweise stellen - auch ohne Anmeldung!

687 Fragen

1.7k Antworten

839 Kommentare

221 Nutzer

...