Es werden notwendige Cookies gesetzt, um die Funktion dieses Forums zu gewährleisten. Datenschutzerklärung

Vitamin B12 Vorsorge Rabenhorst Vegan +

in 5.) Produktanfragen von
Hi

Was haltet Ihr von Rabenhorst Vegan + als Mangel Vorsorge für Vegetarierer die selten Käse echt zu sich nehmen?

Sinnvoll oder rausgeworfenes Geld?

Danke

2 Antworten

von
Also ich nehme zwar nicht dieses Präparat, aber Grundsätzlich halte ich es für richtig. Hier steht im Infokasten "Einnehmen bei" auch der Hinweis, dass man als Veganer Vitamin B12 zusätzlich sich nehmen soll. Da es eben ja hauptsächlich in tierischen Produkten vorkommt, wie eben Fleisch oder Milchprodukten, die wir ja nicht zu uns nehmen, ist es meiner Meinung nach nicht falsch es zu nehmen. Fühle mich damit nicht besser oder schlechter, aber der Mangel braucht ja meist Jahre um bemerkt zu werden. Ich finde sicher ist sicher.
von
Vitamin B6 kannst Du auch ganz wunderbar über Gemüse abdecken. Schau einfach mal in eine Nährwerttabelle.

Die erste Antwort hat aber schon recht, Vitamin B12 ist etwas schwieriger. Vegetarisch kannst Du es nur über vermentiertes Gemüse essen. Also z. B. Sauerkraut...womit man mich z. B. jagen kann. ;)

Grundsätzlich nimmt der Körper alles besser auf, wenn es natürlich in Nahrungsmitteln vorkommt, aber bei B12 können Vegetarier&Co durchaus eine Ausnahme machen und auf Präparate zurückgreifen.

Auf FragdenVeggie.de könnt ihr kostenfrei Fragen rund um die vegane und vegetarische Lebensweise stellen - auch ohne Anmeldung!

624 Fragen

1.6k Antworten

833 Kommentare

211 Nutzer

...