Es werden notwendige Cookies gesetzt, um die Funktion dieses Forums zu gewährleisten. Datenschutzerklärung

Sind Fischeier vegetarisch?

in 2.) Vegetarisch leben von
Fischeier sind ja Eier, aber werden nicht die Fische zuerst umgebracht, um die Eier zu entnehmen?

Meine Eltern meinen, ich könnte die ja essen, aber ich will bzw. kann das nicht.

LG Elisabeth

3 Antworten

von
Für Fischeier werden Fische getötet.
von

In der Regel sterben die Fische beim Aufschneiden und "Ernten" der Eier.

Ein Auszug von http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/umwelt/article472597/Kaviar-von-der-gruenen-Wiese.html

In Fulda werden jede zweite Woche von Montag bis Donnerstag täglich 35 bis 40 Störe geschlachtet, um Kaviar zu gewinnen. Der Betrieb gehört zu den weltweit wenigen Farmen, die das ganze Jahr über laichreife Fische und damit Kaviar produzieren können. Die Weibchen wiegen bei der Schlachtung zwischen sechs und 15 Kilogramm. Die "besten" Fische tragen bis zu 15 Gewichtsprozent Kaviar in sich, doch der Anteil kann bis auf fünf Prozent sinken. Den Stören werden die Eierstöcke entnommen. Diese werden anschließend auf einem Sieb gerieben, um den Rogen vom Gewebe zu trennen. Nach drei Waschgängen, in denen anhaftendes Fett und Gewebefussel entfernt werden, werden die Eier mild gesalzen und zum Teil zur Konservierung mit Borax versetzt.

Angeblich soll eine Methode entwickelt werden, um die Fische dabei nicht zu töten, siehe

awi.de (Link wurde entfernt, da veraltet)

Trotz allem werden die Fische künstlich an Aquafarmen gehalten und als Maschinen, die der Produktion von Luxusartikeln für den Menschen dienen, behandelt. Und bisher dürfte die "streichel die Eier aus dem Fisch"-Methode nicht wirklich verbreitet sein.

Insofern wäre die Frage, warum du sowas überhaupt essen solltest, wenn du es doch garnicht willst.

von
Ich esse es auch nicht, aber ich wollte es einfach wissen, wer Recht hat;)
von
Fischeier sind getötete Fische. Eindeutig.
von
Da die meisten Fischeier erst nach dem Laichen befruchtet werden, sind Fischeier in der Regel keine toten Fische.
Allerdings werden die Mütter für die Entnahme der Eier zumeist getötet.
von
Bedeutet das dann für dich, dass kaviar nicht vegetarisch ist?
Wieso ist milch vegetarisch wenn das kalb auch geschlachtet wird damit wir Menschen überhaupt erst an die milch der mutter kommen?
Männliche Hühner werden auch "aussortiert", da sie keine eier legen können also wären nach deiner definition weder milch noch eier vegetarisch.
von
Ein Unterschied wäre, dass ein Tier getötet wird, um die Eier zu erhalten. Das "Produkt" steht in direktem Zusammenhang zum Tod.
Demgegenüber wird ein Kalb z.B. nicht getötet, um an die Milch zu kommen. Die Kuh wird künstlich befruchtet, Mutter und Kind kurz nach der Geburt getrennt und die Mutter monatelang gequält, um an die Milch zu kommen. Das Kalb zu töten ist jedoch keine notwendige Voraussetzung, um an die Milch zu kommen. Sein Tod steht also "nur" in indirektem Zusammenhang zur Milch.

Nicht falsch verstehen, ich will damit nichts davon rechtfertigen, mMn ist sowohl der Konsum von Fischeiern wie auch von anderen Eiern, Milch, Fleisch usw. zutiefst unethisch.
Das soll nur erklären, wie Menschen da womöglich differenzieren und das eine als vegetarisch betrachten und das andere nicht.
Würdest du konsequent alles als unvegetarisch bezeichnen, was mit Leid und Tod von Tieren in Verbindung steht, gäbe es wohl kaum noch einen Unterschied zwischen "vegan" und "vegetarisch". (was auch mMn nicht schlimm wäre. ;))

Auf FragdenVeggie.de könnt ihr kostenfrei Fragen rund um die vegane und vegetarische Lebensweise stellen - auch ohne Anmeldung!

628 Fragen

1.7k Antworten

836 Kommentare

212 Nutzer

...