Es werden notwendige Cookies gesetzt, um die Funktion dieses Forums zu gewährleisten. Datenschutzerklärung

Haarausfall - was mache ich jetzt?

in 4.) Ernährung von
Hallo ihr Lieben!

Seit ein paar Wochen leide ich unter Haarausfall. Erst ist mir das gar nicht so bewusst gewesen, aber vor allem nach dem Duschen merke ich anhand meiner Bürste, wie viele Haare ich mir selbst auskämme. Ich weiß schon nicht mehr was ich machen soll, es macht mir auf jeden Fall Sorgen =(

Meine Mutter meinte jetzt, dass das mit meiner vegetarischen Ernährung zusammen hängt. Kann das sein? Ich achte eigentlich sehr darauf, dass ich mich sehr ausgewogen ernähre und ganz viele Vitamine/Mineralstoffe zu mir nehme. Ich wollte erstmal ein paar Tipps ausprobieren, aber wenn das nicht hilft: muss ich dann wieder Fleisch essen?

Was meint ihr? Hattet ihr das Problem vielleicht auch schon mal? Und wie habt ihr euch geholfen?

4 Antworten

von
Hallo,

ich lebe seit fünf Jahren streng vegan und habe kein Problem mit Haarausfall. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es daran liegt, wenn Du Dich, wie Du schreibst, ausgewogen ernährst. Haarausfall kann sehr viele andere Ursachen haben, erblich bedingt sein, hormonell, auch Stress kann ein Faktor sein. Oder die Chemie in einem Waschmittel (da letzteres eh nicht gut für die Umwelt sind, verwende ich seit langem Wascherde). Wenn Du Dich sonst matt oder unwohl fühlst, würde ich die Sache zusammen mit einem Arzt abklären. Sonst viel Erfolg beim Probieren, und gib nicht so leicht auf.
von
Hallo :)

Ich würde jetzt nicht buchstäblich den Teufel an die Wand malen - Haarausfall kann viele Gründe haben. Es muss nicht an deiner fleischfreien Ernährung liegen. Bei mir persönlich war es damals der Aminosäuren Mangel. Das hat mein Arzt festgestellt und mir dann entsprechend geholfen. Vielleicht hast du ja dasselbe Problem? Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du schnell den Grund findest und dir bald nicht mehr die Haare ausfallen - ich weiß wie blöd sowas ist :/
von
In so einem Fall würde ich gar nicht lange rumrätseln sondern einfach einen Termin beim Hautarzt machen, der kann dann auch Blut abnhemen und gucken, ob ein Mangel vorliegt.
von
Wenn man Haarausfall hat dann ist das natürlich nicht so angenehm. Da kann man sich aber zum Glück verschiedene Informationen suchen. Ich für meinen Teil hatte mir unterschiedliche Informationen gesucht wenn es um meine Haare geht.

Jetzt im Herbst machen die echt probleme, sind trocken und man kann die echt nicht bendigen.. Nutze auch wirklich gute Pflegeprodukte aber irgendwie ist da der Wurm drin.

Hatte mir  beispielsweise auch was zum Haarausfall im Herbst durchgelesen. Allgemein kann man so einige Ratschläge bekommen wenn es um die Haare und den Haarausfall geht.

Wie sieht es aus bei dir ?

Ähnliche Fragen

1 Antwort
1 Antwort
Gefragt 15, Mai 2013 in 3.) Rezepte von Anonym
1 Antwort
1 Antwort

Auf FragdenVeggie.de könnt ihr kostenfrei Fragen rund um die vegane und vegetarische Lebensweise stellen - auch ohne Anmeldung!

626 Fragen

1.6k Antworten

833 Kommentare

211 Nutzer

...