Es werden notwendige Cookies gesetzt, um die Funktion dieses Forums zu gewährleisten. Datenschutzerklärung

Wie führt ihr/Veganer euch ausreichend Eiweiß zu?

in 4.) Ernährung von

Ich ernähre mich seit knapp 2 Jahren vegan und habe mich vor ein paar Monaten bei einem online Ernährungs-Coaching angemeldet, wo die perfekte Balance zwischen Kalorien, Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten errechnet wird...

Quasi ausgewogene Ernährung.

Ich musste schon am ersten Tag feststellen, dass ich mit meiner bisherigen Ernährungsweise niemals auf die empfohlene Menge von (in meinem Fall 68-113g)  Eiweiß täglich komme...

Wennn ich so um die 70g schaffe, dann habe ich ca. 200g Sojajoghurt, 200g Tofu und möglichst auch noch irgendwelche Hülsenfrüchte konsumiert...

Meiner Verdauung tut das, wie man sich bei einer leichten Sojaunverträglichkeit meinerseits und blähenden Hülsenfrüchten unschwer vorstellen kann, nicht besonders gut blush

Andere Eiweißlieferranten wie z.B. Nüsse kann ich wegen der horenden Kalorien nur in geringen Mengen konsumieren.

Ich hatte darum auch schon überlegt, mir so ein Eiweißpulver zu besorgen... bin aber unsicher, ob das so gut ist... und die welche ich mir angeschaut habe, sind auch aus Soja hergestellt..

Wie ist eure Erfahrung? Oder achtet ihr nicht auf sowas...?

Liebe Grüße aus Hamburg

1 Antwort

von
Ich lebe nun seit knapp vier Monaten vegan (vorher vegetarisch). Da ich nebenbei im Fitnessstudio Kraftraining betreibe ist mein täglicher Eiweißbedarf noch etwas höher, ich habe wirklich lange gesucht bis ich eine passende, vegane Alternative zu den normalen Eiweißshakes gefunden habe. Ein 100% Rice Protein enthält weder Soja noch Molke. Ich habe es mir erst vor einer Woche bestellt, kann also bis jetzt nur etwas über den Geschmack sagen und der ist schon mal überragend. Ich habe mich für Pistazie entschieden, nicht zu süß oder künstlich. Einfach nur sehr lecker und gut zu trinken. Bis jetzt habe ich auch keinerlei negative Nebenwirkungen von dem Shake. Alles im grünen Bereich:)

Falls du Interesse hast kannst du dich gerne bei mir melden. Ich bin mal gespannt wie es sich im weiteren Verlauf bewähren wird!

Grüße

Tobi
von
oh... eine Antwort :)

Moin Tobi,
hätte sehr gern einen Hinweis um welches Produkt es sich handelt (ohne Soja, klingt wirklich verlockend)
Und was das Training angeht, nimmst du es vorher oder nachher...?

Gruß aus Hamburg
von
Hey:)
Also ich nehme es nach dem Training, so wird es auch empfohlen!
*Link entfernt, da veraltet*
Im Aroma ist ein geringer Soya-Anteil enthalten!
Viele Grüße
Tobi
von
Ich danke dir ;)
von
... und immer noch alles im grünen Bereich mit dem Shake?

Gruß aus Hamburg
von
Also ich habe mir mittlerweile schon die zweite Ladung bestellt. Ich vertrage das Reis Protein wirklich sehr gut, habe bis jetzt immer noch keine Nebenwirkungen oder sonst irgendwelche negativen Effekte bemerkt. Läuft alles so wie es sollte. Kann ich dir nur weiter empfehlen!

Auf FragdenVeggie.de könnt ihr kostenfrei Fragen rund um die vegane und vegetarische Lebensweise stellen - auch ohne Anmeldung!

627 Fragen

1.7k Antworten

834 Kommentare

212 Nutzer

...